Marzahn

Serviceruf: 030 505 900 90


Wohnungsauflösung Marzahn

Wir sind ein Berliner Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Marzahn.
Seit über 25 Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, sowie der Entrümpelung und Räumung von Wohnungen im Ortsteil Marzahn in Berlin Marzahn-Hellersdorf und den übrigen Berliner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Berlin-Marzahn

Marzahn ist einer der fünf Ortsteile des Berliner Stadtbezirks Marzahn-Hellersdorf. Dabei gliedert sich Marzahn in folgende Ortslagen:

  • Marzahn Nord,
  • Marzahn Mitte,
  • Marzahn Süd

Im Nordosten grenzt der Ortsteil an das Land Brandenburg.
Seit dem Jahr 1979 war Marzahn Namensgeber eines Stadtbezirks, der alle Ortsteile des heutigen Stadtbezirks Marzahn-Hellersdorf einschloss. Mit seinen nach 1990 zumindest teilweise modernisierten Plattenbauten, seinen erschlossenen Gewerbeflächen, moderaten Bodenpreisen und einer guten Infrastruktur zeigt er sich heute mit starken wirtschaftlichen Strukturen. Seine Mietpreise für Wohnraum liegen etwa ein Drittel unter dem Durchschnitt der Nettokaltmiete in der Stadt Berlin.

Wichtige Daten

  • Fläche: 19,54 km²
  • Einwohner: 120.000
  • Postleitzahlen: 12679, 12681, 12685, 12687, 12689;

Geschichte und Entwicklung von Berlin-Marzahn

Als Dorf wurde Marzahn erstmals um das Jahr 1300 urkundlich erwähnt. Oft wechselnde Besitzverhältnisse bestimmten die folgenden Jahrhunderte, bis sich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts einige Familien aus der Kurpfalz hier niederließen. Sie bildeten später eine eigene Dorf- und Kirchengemeinde. Nachdem zu Beginn des 20. Jahrhunderts der Anschluss Marzahns an das Gas-, Wasser- und Stromnetz erfolgt war, wurde es 1920 nach Groß-Berlin eingemeindet.
Während der Nazizeit wurde in Marzahn Deutschlands größtes Lager für bis zu 2000 Zigeuner eingerichtet. Nur wenige von ihnen überlebten. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte der Ortsteil zu Ostberlin. Zwischen 1977 und dem Fall der Mauer entstand in Verbindung mit Hellersdorf, das 1986 aus dem Bezirk Mahlsdorf ausgegliedert wurde, Deutschlands größte, industriell erbaute Wohnsiedlung.

Unsere Spezialgebiete und Bezirke:
Wohnungsauflösung Berlin und Wohnungsauflösung Marzahn-Hellersdorf

Sehenswürdigkeiten in Berlin-Marzahn

Überregionale Bekanntheit erreichte die am östlichen Ortsteilrand an Hellersdorf grenzende, 43 ha große Parkanlage der Gärten der Welt. Sie war das Herzstück der Internationalen Gartenausstellung 2017. Unter Denkmalschutz steht der bereits im Mittelalter entstandene, als Alt-Marzahn bekannte Dorfanger mit seiner Dorfkirche und der 1994 neu aufgebauten Bockwindmühle. In dem im Nordosten des Ortsteil liegenden Eichepark erfährt der künstliche Kletterfelsen „Wuhletalwächter“ einen großen Zuspruch vieler Kletterfreunde. Aufsehen erregt aber auch das zu den 100 höchsten Gebäuden Deutschlands zählende 100 m hohe Hochhaus der „Pyramide“.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Wohnungen, Häusern, Doppelhaushälften, Kellern, Einfamilienhäusern, Dachböden, Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Garagen, Neubauwohnungen, Betrieben, gewerblichen Räumen, privaten Wohnräumen, Lagerhallen, Fabriken, Restaurants, Büroräumen u.v.w.

In diesen Ortsteilen von Berlin Marzahn-Hellersdorf sind wir noch aktiv

Biesdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf, Hellersdorf und dem gesamten Bezirk