Serviceruf: 030 505 900 90


Häufige Fragen zu Wohnungsauflösungen / Haushaltsauflösungen

Nachfolgend finden Sie Fragen die immer wieder an uns gestellt werden. Wir haben versucht diese kurz und bündig zu beantworten; bitte zögern Sie nicht falls Sie weitere Fragen haben oder unsere Antworten unverständlich sind, uns zu kontaktieren.

Was kostet eine Wohnungsauflösung / Haushaltsauflösung?

  • Die Kosten für die Auflösung der Wohnung oder des Hauses hängen massgeblich von Art und Inhalt des zu räumenden Objektes ab.
  • Eine seriöse Einschätzung und Bewertung ist nur nach vorheriger Besichtigung möglich bei der die anrechenbaren und verwertbaren Teile des Inventars bewertet; und die Kosten für die Entsorgung des nicht verwertbaren Anteils ermittelt werden.

Was sollte ich bei einer Haushaltsauflösung / Wohnungsauflösung beachten?

  • Beachten Sie Kündigungsfristen: Wohnung, Gas, Strom etc.
  • Bitte bedenken Sie das eine Wohnungsauflösung ein wenig Zeit benötigt und planen Sie für den Ablauf inklusive aller Abnahmen ruhig 2-4 Wochen ein. Einige Hausverwaltungen benötigen recht lange um Ab- oder Übernahmetermine zu ermöglichen.
  • Dokumentieren Sie vor Beauftragung des Wohnungsauflösungsunternehmen mit der Hausverwaltung Ihre Pflichten.
  • Da es unglücklicherweise auch unterschiedliche Aufassungen zwischen Mietern und Vermietern bezüglich der jeweiligen Pflichten gibt können Sie sich an verschieden Stellen beraten lassen, wie z.B. beim Berliner Mieterverein oder beim Deutschen Mieterbund, der auch die DMB Online Beratung anbietet.
  • Lassen Sie sich alles schriftlich quittieren, insbesondere Ihre Pflichten bezüglich der Wohnungsräumung / -instandsetzung.

Serviceruf: 030 505 900 90


Wie lange dauert eine Wohnungsauflösung / Haushaltsauflösung?

  • Eine Besichtigungstermin innerhalb Berlins erhalten Sie in der Regel am nächsten Tag, nach Vertragsabschluss erledigen wir Aufträge üblicherweise innerhalb von 5-7 Werktagen, dabei hängt es massgeblich von der Art des zu räumenden Objektes ab.
  • Eine 5 Zimmer Altbauwohnung im 4. Stock ohne Fahrstuhl verursacht naturgemäß mehr Aufwand als eine 2 Zimmerwohnung Parterre.

Wie ist der Ablauf der Wohnungsauflösung?

  • Zuerst wird das zu räumende Objekt besichtigt und bewertet.
  • Nach Vertragsabschluss und Schlüsselübergabe wird das Objekt vertragsgemäß innerhalb der festgeschriebenen Zeit geräumt und alle vereinbarten Arbeiten ausgeführt, anschließend wird der Schlüssel an den vereinbarten Empfänger ausgehändigt.
  • Wir empfehlen Ihnen vorab mit dem Verwalter zu klären, was alles zu Ihren Pflichten gehört (z.B Entfernung von Einbauten, Teppichböden etc.).

Führen Sie auch Malerarbeiten und Reparaturen durch?

  • Kleinere Reparaturen wie z.B. das Verputzen von Dübellöchern führen wir fachgerecht durch.
  • Bei Bedarf sorgen wir kostenlos für ein Angebot zur Renovierung durch einen uns verbundenen, kostengünstigen Malereibetrieb; auch weitere Handwerksbetriebe gehören zu unseren Partnern und erstellen Ihnen auf Wunsch ein Angebot.
  • Serviceleistungen wie z.B. Schlüsselrückgabe an Verwaltungen, Ab- und Übernahmen erledigen wir für Sie in der Regel ohne zusätzliche Kosten.

Als alteingesessenes Berliner Familienunternehmen gehören wir seit Jahrzehnten zu den etabliertesten Dienstleistern in den Bereichen: