Friedrichshain

Serviceruf: 030 505 900 90


Wohnungsauflösung Friedrichshain

Wir sind ein Berliner Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Friedrichshain.
Seit über 25 Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, sowie der Entrümpelung und Räumung von Wohnungen im Ortsteil Friedrichshain in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg und den übrigen Berliner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain ist ein Ortsteil des Berliner Stadtbezirks Friedrichshain-Kreuzberg. Er grenzt im Norden an den Ortsteil Prenzlauer Berg, im Westen an Berlin-Mitte und die Spree und im Osten zum überwiegenden Teil an den Stadtbezirk Lichtenberg.
Berlin-Friedrichshain besitzt folgende Ortslagen:

  • Stralau
  • Oberbaum City
  • Boxhagen

Über S-, U- und Straßenbahnen gut an das Berliner Verkehrsnetz angebunden besitzt Friedrichshain mit dem Ostbahnhof einen gut frequentierten Fern- und Nahverkehrsbahnhof. Als Szene-Ortsteil mit einem für Berliner Verhältnisse leicht überdurchschnittlichen Ausländeranteil ist Friedrichshain ein beliebter Wohnort junger Familien, die vor allem die Wohngebiete am Boxhagener Platz und im Samariterviertel bevorzugen. Hier ist preiswertes wohnen noch immer möglich.

Wichtige Daten

  • Fläche: 9,78 km²
  • Einwohner: ca. 127.500
  • Postleitzahlen: 10243, 10245, 10247, 10249, 10178, 10179, 10317;

Geschichte und Entwicklung von Friedrichshain

Der Ortsteil Friedrichshain hat sich aus der vom 17. bis ins 19. Jahrhundert für ihren Gartenbau bekannten Stralauer Vorstadt entwickelt. Der Bau des auf ihrem Gebiet im Jahr 1842 errichteten Frankfurter Bahnhofs setzte die Industrialisierung dieses Viertels und den Bau zahlreicher Mietshäusern in Gang. 1920 wurde weite Teile der an Größe gewonnenen Stralauer Vorstadt in den Bezirk Friedrichshain umgewandelt. In den 1930er Jahren wohnten hier bis zu 340.000 Menschen. Der während der Nazizeit den Namen Horst-Wessel-Stadt tragende Bezirk wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört. Danach lag Friedrichshain im sowjetischen Sektor und später in der DDR. Es entstand die überregionale bekannte Stalinallee, später umbenannt in Karl-Marx-Allee. Nach der Wende erfolgten umfangreiche Sanierungsarbeiten an vielen Altbauten des Ortsteils. Er selbst erhielt ein links ausgerichtetes alternativ-studentisches Milieu.

Unsere Spezialgebiete und Bezirke:
Wohnungsauflösung Berlin und Wohnungsauflösung Friedrichshain-Kreuzberg

Sehenswürdigkeiten in Berlin-Friedrichshain

Eines der imposantesten Bauwerke ist die den Ortsteil mit Kreuzberg verbindende Oberbaumbrücke. Sehenswert ist weiterhin der mit 106 Steinskulpturen geschmückte Märchenbrunnen, der seit reichlich hundert Jahren seinen Platz im Volkspark Friedrichshain, einem beliebten Ausflugsziel gefunden hat. In der Nähe des Bahnhofs Warschauer Straße zeugt das erhalten gebliebene längste Stück der unsäglichen Berliner Mauer als „Eastside Gallery“ von der Teilung der Stadt. Der zentral gelegene Boxhagener Platz ist für seine Märkte und die ihn umgebenden Restaurants und Clubs bekannt. Zur Touristenmeile, das auch nachts einen Besuch wert ist, hat sich der in der Nähe des Platzes befindliche Simon-Dach-Kiez entwickelt.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Wohnungen, Häusern, Doppelhaushälften, Kellern, Einfamilienhäusern, Dachböden, Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Garagen, Neubauwohnungen, Betrieben, gewerblichen Räumen, privaten Wohnräumen, Lagerhallen, Fabriken, Restaurants, Büroräumen u.v.w.

In diesen Ortsteilen von Berlin Friedrichshain-Kreuzberg sind wir noch aktiv

Boxhagen, Stralau, Oberbaum City, Kreuzberg, SO 36, Kreuzberg 61 und dem gesamten Bezirk