Wohnungsauflösung Zehlendorf

Wir sind ein Berliner Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Zehlendorf.
Seit über 25 Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, sowie der Entrümpelung und Räumung von Wohnungen im Ortsteil Zehlendorf in Berlin Steglitz-Zehlendorf und den übrigen Berliner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Berlin-Zehlendorf

Der Ortsteil Zehlendorf befindet sich in zentraler Lage im Berliner Stadtbezirk Steglitz-Zehlendorf. In dem als gutbürgerlich geltenden Ortsteil leben vor allem viele Familien, die die Nähe zum Grün und einen kurzen Weg zur Innenstadt besonders schätzen. Die Wohngegenden werden überwiegend von Ein- und Zweifamilienhäusern mit kleinen Gärten dominiert. Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten am Teltower Damm komplettieren den wohnlichen Bereich des Ortsteils. Die Mietpreise liegen etwa drei bis fünf Prozent über den durchschnittlichen Mietpreisen in der Hauptstadt.

Berlin-Zehlendorf besteht aus folgenden Ortslagen:

  • Schönow/Zehlendorf-Süd
  • Zehlendorf-West
  • Düppel
  • Zehlendorf-Ost
  • Zehlendorf-Nord (Onkel-Tom-Bauhaussiedlung)
  • Schlachtensee-Ost

Gut an den Berliner Nahverkehr angeschlossen, grenzt Zehlendorf im Nordwesten an den Grunewald, durch den der Große Wannsee bequem erreichbar ist. Im Süden bildet ein Stück des Teltowkanals die Grenze zum Land Brandenburg.

Wichtige Daten

  • Fläche: 18,83 km²
  • Einwohner: ca. 60.000
  • Postleitzahlen: 14163, 14165, 14167, 14169;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke:
Wohnungsauflösung Berlin und Wohnungsauflösung Steglitz-Zehlendorf

Geschichte und Entwicklung von Berlin-Zehlendorf

Erste nachweisbaren Belege deuten auf das Bestehen Zehlendorfs als Bauerndorf in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts hin. Weitere drei Jahrhunderte gehörte es danach dem Zisterzienserkloster Lehnin. Erst im 19. Jahrhundert, parallel zur Errichtung markanter Verkehrswege, wandelte sich Zehlendorf zu einem bürgerlichen Wohnort. 1894 wurde die heutige Ortslage Schönow eingemeindet. Nachdem Zehlendorf im Jahr 1920 in den gleichnamigen Verwaltungsbezirk eingegliedert wurde, wurden es fünf Jahre später um Schwanenwerder und Düppel erweitert. 2001 erfolgte die Vereinigung der bisher selbständigen Bezirke Steglitz und Zehlendorf zum Stadtbezirk Steglitz-Zehlendorf.

Sehenswürdigkeiten in Berlin-Zehlendorf

Zu den auffälligsten Sehenswürdigkeiten im Ortsteil Zehlendorf gehört die 1768 erbaute Dorfkirche, deren Zentralbau einen oktagonalen Grundriss aufweist. Als Ausstellungsort für internationale Gegenwartskunst dient das als Privatvilla erbaute Haus am Waldsee. Nicht weit davon, am S-Bahnhof Mexikoplatz zieht das unter Denkmalschutz stehende Bahnhofsgebäude die Blicke der Besucher auf sich.
In der Ortslage Düppel lädt ein als Freilichtmuseum eingerichtetes Museumsdorf zu einem Rundgang durch ein mittelalterliches Dorf und dessen Umwelt ein. Im Rahmen von an den Sonntagen stattfindenden Führungen werden außerdem alte Handwerkstechniken vorgestellt.
Als beliebte Naherholungsgebiete gelten der Schlachtensee mit dem an seinen Ufer liegenden Paul-Ernst-Park und der See Krumme Lanke, der einige Badebereiche bietet. Nordwestlich der beiden Seen lädt Berlins größter Stadtwald, der Grunewald, zu ausgedehnten Spaziergängen und zum Joggen oder Radfahren ein.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Wohnungen, Häusern, Doppelhaushälften, Kellern, Einfamilienhäusern, Dachböden, Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Garagen, Neubauwohnungen, Betrieben, gewerblichen Räumen, privaten Wohnräumen, Lagerhallen, Fabriken, Restaurants, Büroräumen u.v.w.

In diesen Ortsteilen von Berlin Steglitz-Zehlendorf sind wir noch aktiv

Dahlem, Lichterfelde, Wannsee, Lankwitz, Steglitz, Nikolassee und dem gesamten Bezirk