Wohnungsauflösung Moabit

Wir sind ein Berliner Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Moabit.
Seit über 25 Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, sowie der Entrümpelung und Räumung von Wohnungen im Ortsteil Moabit im Bezirk Berlin-Mitte und den übrigen Berliner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Berlin-Moabit

Berlin-Moabit ist einer der sechs Ortsteile des Berliner Stadtbezirks Mitte. Der Ortsteil wird gleich einer Insel vollständig vom Wasser der Spree und drei mit ihr in Verbindung stehenden Kanäle begrenzt. 25 unterschiedlich genutzte Brücken gewährleisten die Verbindung Moabits mit den es umgebenden Stadtteilen. Martinikenfelde, das einstige Fabrikviertel, nimmt als einzige Ortslage den westlichen Bereich des Ortsteils ein. Ganz im Nordosten hat der Berliner Großmarkt seinen Standort gefunden und im südöstlichsten Zipfel des Ortsteils befindet sich Berlins Hauptbahnhof, der ehemalige Lehrter Bahnhof.
Mit einem Ausländeranteil von nahezu 50 % gilt Moabit als Multi-Kulti-Welt, die ihre daraus entstandenen Probleme weitestgehend überwunden hat. So ist Moabit heute ein durchaus attraktiver und zunehmend teurer Ortsteil, der von seiner Nähe zur Innenstadt, guten Verkehrsanbindungen und den modernisierten Altbauten rund um die als Einkaufsmeile geltende Turmstraße profitiert.

Wichtige Daten

  • Fläche: 7,72 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 17.500
  • Postleitzahlen: 10551, 10553, 10555, 10557, 10559, 13353;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke:
Wohnungsauflösung Berlin und Wohnungsauflösung Mitte

Geschichte und Entwicklung von Berlin-Moabit

Im späten Mittelalter diente das Gebiet des heutigen Ortsteils Moabit als Viehweide. Seine Besiedlung setzte erst gegen Ende des 17. Jahrhunderts ein. Im 18. Jahrhundert wurden große Bereiche des Gebietes für militärische Zwecke genutzt. Später entstand im Süden ein von Gaststätten gekennzeichnetes Naherholungsgebiet, auf dem sich heute das Westfälische Viertel wiederfindet. Im 19. Jahrhundert wurde Moabit mit seiner Lage am Rand von Berlin am Transportweg Spree zu einem Industriestandort, der zunehmend auch für einen Bevölkerungszuwachs sorgte. Bald entwickelte es sich zu einem traditionellen Arbeiterwohngebiet. 1861 wurde Moabit nach Berlin eingemeindet. Ab 1920 gehörte es zum Bezirk Tiergarten.

Sehenswürdigkeiten in Berlin-Moabit

Zu den wenigen im Rang einer Sehenswürdigkeit stehenden Bauwerken gehört die 1835 von Karl Friedrich Schinkel erbaute Johanniskirche. Neben ihr verdient die historische Markthalle an der Arminiusstraße eine Erwähnung, die im Jahr 2010 unter Einbeziehung von Gastronomie- und Eventangeboten sozusagen wiederbelebt wurde. Das im Stil des Spätklassizismus in der Mitte des 20. Jahrhunderts entstandene Hamburger Bahnhof an der Invalidenstraße lädt zum Besuch des Museums für Gegenwartskunst ein. Bei einem Bummel durch den zentral gelegenen Stephankiez sind zahlreiche historische Häuser aus der Gründerzeit zu entdecken.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Wohnungen, Häusern, Doppelhaushälften, Kellern, Einfamilienhäusern, Dachböden, Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Garagen, Neubauwohnungen, Betrieben, gewerblichen Räumen, privaten Wohnräumen, Lagerhallen, Fabriken, Restaurants, Büroräumen u.v.w.

In diesen Ortsteilen von Berlin Mitte sind wir noch aktiv

Hansaviertel, Wedding, Gesundbrunnen, Mitte, Tiergarten und dem gesamten Bezirk