Wohnungsauflösung Hermsdorf

Wir sind ein Berliner Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Hermsdorf.
Seit über 25 Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, sowie der Entrümpelung und Räumung von Wohnungen im Ortsteil Hermsdorf in Berlin Reinickendorf und den übrigen Berliner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Berlin-Hermsdorf

Hermsdorf ist einer der zehn Ortsteile des Berliner Stadtbezirks Reinickendorf. Berlin-Hermsdorf grenzt im Nordosten an das Land Brandenburg und ist über die von Wannsee nach Oranienburg verkehrende S-Bahn-Linie S1, einige Buslinien und die B96 an das Berliner Nahverkehrsnetz angebunden. Als sein größtes Gewässer gilt der von einem Rundweg umgebene, nur bis etwa 3 m tiefe Hermsdorfer See. Den Ortsteil durchquert das Naturschutzgebiet Tegeler Fließ, das Hermsdorf eine freundliche grüne Note und einen idyllischen und ruhigen Charakter verleiht. Das Ortsteilzentrum bildet die am S-Bahnhof Hermsdorf vorüberführende Heinestraße. Die in den als Ein- und Mehrfamilienhäuser ausgelegten Landhäusern und Villen lebenden Bewohner profitieren von einer guten örtlichen Infrastruktur, deren Einrichtungen größtenteils unkompliziert zu Fuß erreichbar sind.

Statistische Angaben

  • Fläche: 6,1 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 16.000
  • Postleitzahlen: 13465, 13467;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke:Wohnungsauflösung Berlin und Wohnungsauflösung Reinickendorf

Geschichte und Entwicklung von Berlin-Hermsdorf

Hermsdorf galt über mehrere Jahrhunderte als Bauerndorf. Nachdem im 19. Jahrhundert der Abbau von im Ort lagernden Tonvorkommen begann, folgte eine kurze Phase der Industrialisierung, von der noch heute die mit Wasser gefüllten Tongruben und das einstige Arbeiterwohnhaus zeugen. Das im ehemaligen Schulhaus gegründete Heimatmuseum Reinickendorf berichtet anschaulich aus jener Zeit. Als architektonische Zeitzeugen fungieren dagegen die alte Hermsdorfer Dorfkirche, einige in ihrer Nähe zu findende Bauernhäuser und der dreieckige Dorfanger. Ab dem 20. Jahrhundert entwickelte sich das Dorf zu einem immer beliebter werdenden Wohnvorort, der wie zahlreiche andere im Jahr 1920 nach Groß-Berlin eingemeindet wurde.

Sehenswürdigkeiten in Berlin-Hermsdorf

Mit dem Schriftsteller Erich Kästner und dem Maler und Bildhauer Max Beckmann kann Berlin-Hermsdorf auf zwei hier jeweils mehrere Jahre lebende bedeutende Künstler verweisen. Neben seiner unter Denkmalschutz stehenden Dorfkirche besitzt der den Charakter einer Gartenstadt besitzende Ortsteil zahlreiche gepflegte Villen und Wohnhäuser. An der südöstlichen Ortsteilgrenze grasen auf den eingezäunten Feuchtwiesen des Tegel Fließes seit 2017 einige Wasserbüffel, deren Präsenz das Gebiet für Besucher zusätzlich interessant macht.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Wohnungen, Häusern, Doppelhaushälften, Kellern, Einfamilienhäusern, Dachböden, Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Garagen, Neubauwohnungen, Betrieben, gewerblichen Räumen, privaten Wohnräumen, Lagerhallen, Fabriken, Restaurants, Büroräumen u.v.w.

In diesen Ortsteilen von Berlin Reinickendorf sind wir noch aktiv

Frohnau, Tegel, Konradshöhe, Wittenau, Heiligensee, Märkisches Viertel, Waidmannslust, Lübars, Borsigwalde und dem gesamten Bezirk