Borsigwalde

Serviceruf: 030 505 900 90


Wohnungsauflösung Borsigwalde

Wir sind ein Berliner Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Borsigwalde.
Seit über 25 Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, sowie der Entrümpelung und Räumung von Wohnungen im Ortsteil Borsigwalde in Berlin Reinickendorf und den übrigen Berliner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Berlin-Borsigwalde

Borsigwalde ist einer der elf Ortsteile des Berliner Verwaltungsbezirks Reinickendorf. Der aus einer um das Jahr 1900 errichteten Werkssiedlung der Lokomotiv- und Maschinenfabrik A. Borsig entstandene Ortsteil galt lange Zeit als Ortslage des benachbarten Wittenau und wurde erst im April 2012 zum 11. Ortsteil von Reinickendorf erklärt. Er liegt nördlich des Hauptstadtzentrums und wird außer Wittenau von den Ortsteilen Tegel und Reinickendorf begrenzt. Im Norden und Nordosten übernimmt der dort verlaufende Nordgraben Entwässerungsaufgaben und stellt eine Verbindung zwischen der Panke und dem Tegeler See dar. Während im Ortsteils selbst nur Buslinien verkehren, befinden sich Haltestellen von S- und U-Bahn jeweils knapp außerhalb der Ortsteilgrenzen.

Wichtige Daten

  • Fläche: 2,0 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 6.600
  • Postleitzahl: 13509;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke:Wohnungsauflösung Berlin und Wohnungsauflösung Reinickendorf

Geschichte und Entwicklung von Berlin-Borsigwalde

Die vor mehr als hundert Jahren in Borsigwalde entstandenen Bauten der Werkssiedlung zeigen sich durchweg mit rotem Backstein oder Klinker verblendet und erinnern mit Zier- und Fachwerkgiebeln an eine zurückliegende Bürgerhaus-Architektur. Die Gebäudeensembles an der Conrad- und Räuschstraße gehören zu den ältesten des Ortsteils. In den 1920er Jahren entstanden überwiegend drei- bis viergeschossige Wohnbauten. Erst einige Jahre nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs setzte in Borsigwalde ein gewisser wirtschaftlicher Aufschwung ein, der vom Bau zweier Kirchen, einer Oberschule und eines Jugendclubs begleitet wurde. Nach der deutschen Wiedervereinigung erfolgten verstärkt Industrie- und Gewerbeansiedlungen im südöstlichen Bereich des Ortsteils.

Sehenswürdigkeiten in Borsigwalde

Die Sehenswürdigkeiten in Borsigwalde beschränken sich fast ausschließlich auf denkmalgeschützte Siedlungen, Wohnanlagen und Wohnhäuser sowie auf denkmalgeschützte Industrieanlagen und öffentliche Verwaltungsgebäude. Unter Denkmalschutz steht ebenfalls die erst im Jahr 1955 geweihte katholische Pfarrkirche Allerheiligen. Eine enge historische Verbindung zu Borsigwalde besitzt das etwa 200 Meter außerhalb im Ortsteil Tegel befindliche Borsigtor. Das historische Werktor entstand 1898 und erinnert mit seinen beiden massiven Rundtürmen und dem zinnenbewehrten Torbogen an einen mittelalterlichen Burgeingang.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Wohnungen, Häusern, Doppelhaushälften, Kellern, Einfamilienhäusern, Dachböden, Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Garagen, Neubauwohnungen, Betrieben, gewerblichen Räumen, privaten Wohnräumen, Lagerhallen, Fabriken, Restaurants, Büroräumen u.v.w.

In diesen Ortsteilen von Berlin Reinickendorf sind wir noch aktiv

Hermsdorf, Tegel, Konradshöhe, Wittenau, Heiligensee, Märkisches Viertel, Waidmannslust, Lübars, Frohnau und dem gesamten Bezirk