Alt-Treptow

Serviceruf: 030 505 900 90


Wohnungsauflösung Alt-Treptow

Wir sind ein Berliner Familienunternehmen und spezialisiert auf Wohnungsauflösungen in Alt-Treptow.
Seit über 25 Jahren sind wir Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen, sowie der Entrümpelung und Räumung von Wohnungen im Ortsteil Alt-Treptow in Berlin Treptow-Köpenick und den übrigen Berliner Bezirken.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

  • Haushaltsauflösungen
  • Entrümpelung
  • Wohnungsauflösungen

Zahlen und Fakten über Berlin-Alt-Treptow

Der Ortsteil Alt-Treptow liegt im äußersten Nordwesten des Berliner Stadtbezirks Treptow-Köpenick und ist der flächenmäßig kleinste seiner 15 Ortsteile. Begrenzt wird er im Nordosten von der Spree, im Nordwesten vom Landwehrkanal sowie von den Ortsteilen Neukölln und Plänterwald. Rund 40 % seiner Fläche nimmt im Südwesten Alt-Treptows der Treptower Park ein. Als einer der vier Berliner Volksparks besteht er aus einer Vielzahl unterschiedlich großer Wiesen und Waldflächen sowie dem Karpfenteich. Am Spreeufer befindet sich ein Hafen für Ausflugsschiffe. Dominiert wird der Ortsteil im Nordosten, in der Nähe des Landwehrkanals, vom Gebäudekomplex der Treptowers und weiteren Industriebauten und von den sich in südlicher Richtung anschließenden typischen Berliner Mietshäusern sowie zahlreichen Neubauten. Mehrere S-Bahn- und Bus-Linien sichern seine Anbindung an das Berliner Nahverkehrsnetz. Mit seinem auf kurzen Wegen erreichbaren Naherholungsgebiet gilt Alt-Treptow als Geheimtipp unter den Berliner Wohnlagen.

Wichtige Daten

  • Fläche: 2,31 km²
  • Einwohnerzahl: ca. 12.000
  • Postleitzahl: 12435;
Unsere Spezialgebiete und Bezirke:
Wohnungsauflösung Berlin und Wohnungsauflösung Treptow-Köpenick

Geschichte und Entwicklung von Berlin-Alt-Treptow

Alt-Treptow ist aus einer im 16. Jahrhundert am Spreeufer angelegten kleinen Fischersiedlung hervorgegangen. Bereits im 18. Jahrhundert entwickelte sich das zu einem Vorwerk angewachsene Treptow mit mehreren Ausflugs-Etablissement zu einem beliebten Ausflugsziel vieler Berliner. In den 1820er Jahren entstand der Vorläufer des heutigen Restaurants „Zenner“. Zum Ende des 19. Jahrhunderts setzte auch hier die Berliner Wohnhaus- und Hinterhofbebauung ein. Im Nordwesten des Ortsteils siedelten sich kleinere Industriebetriebe an. 1874 entstand der Treptower Park, 1896 wurde in der heutigen Archenhold-Sternwarte das größte Linsenfernrohr der Welt installiert. 1920 wird die Landgemeinde Treptow nach Groß-Berlin eingemeindet.

Sehenswürdigkeiten in Alt-Treptow

Der Treptower Park hält neben den bereits erwähnten Objekten mit dem Sowjetischen Ehrenmal eine weitere Sehenswürdigkeit bereit. Vom Park aus führt die Abteibrücke, errichtet als erste Stahlbetonbrücke Deutschlands, hinüber auf die künstlich aufgeschüttete Jugendinsel. Ebenfalls in der Spree erregen die 30 Meter hohe Skulptur des „Molecule Man“ und das als Flussschwimmbad gestaltete Bade- und Saunaschiff Aufmerksamkeit und großen Zuspruch. Vor allem nachts ragt das am Spreeufer leuchtende, 125 Meter hohe Bürohochhaus des Treptowers aus der Berliner Skyline heraus.

Unsere Schwerpunkte liegen im Entrümpeln und Auflösen von folgenden Bereichen

Wohnungen, Häusern, Doppelhaushälften, Kellern, Einfamilienhäusern, Dachböden, Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäusern, Garagen, Neubauwohnungen, Betrieben, gewerblichen Räumen, privaten Wohnräumen, Lagerhallen, Fabriken, Restaurants, Büroräumen u.v.w.

In diesen Ortsteilen von Berlin Treptow-Köpenick sind wir noch aktiv

Baumschulenweg, Johannisthal, Schmöckwitz, Adlershof, Oberschöneweide, Friedrichshagen, Rahnsdorf, Köpenick, Altglienicke, Niederschöneweide, Grünau, Plänterwald, Bohnsdorf, Müggelheim und dem gesamten Bezirk